Formular Betriebliche Jahresstatistik 2017 für AU-Betriebe mit QS-Handbuch

Teilgenommen und gewonnen! Werkstattpreis 2017

Über Platz 10 des Deutschen Werkstattpreises 2017 freute sich Ende Oktober eine der topp ausgerüsteten Freien Werkstätten und Betreiber von professionellem Servicemarketing - die Kfz-Kurt GmbH mit Sitz in Recklinghausen. Zwar weicht das Unternehmen der Gebrüder Kurt etwas von einer klassischen Werkstatt durch den parallelen Betrieb eines Kia-Autohaus ab, jedoch ergeben sich für die Servicekunden eindeutig Vorteile aus dieser Kombination, denn nicht nur in Sachen Werkstattequipment und Qualitätssicherung sind die Brüder perfekt aufgestellt, auch die entgegenkommenden Kundenannehmlichkeiten bei der Direktannahme gaben den Ausschlag für die gute Platzierung. Und was wäre letztendlich ein gut florierender Betrieb ohne ein motiviertes Team?

Damit sich die Kurt GmbH auch stets auf der Überholspur halten kann, handeln die Unternehmer entsprechend und investieren regelmäßig in die Ausbildung der Beschäftigten und Mitarbeiterevents.

Die Vestische Kfz-Innung gratuliert der Kfz-Kurt GmbH herzlich zu dieser Auszeichnung. Die Fachmedienmarke „kfz-betrieb“ prämiert jährlich Freie Werkstätten, die sich durch innovative Ser-vicekonzepte und ausgefeilte Marketingstrategien auszeichnen. Der Wettbewerb richtet sich sowohl an unabhängige Autohäuser, Handels- und Servicebetriebe als auch an inhabergeführte und nicht inhaber-geführte freie Kfz-Betriebe. Wer sich schon jetzt für den Deutschen Werkstattpreis 2018 bewerben möchte, kann sich vormerken lassen unter www.deutscher-werkstattpreis.de.

Ausgezeichnet

Während der IAA feierten die Gütegemeinschaften Autoberufe ihr 20-jähriges Bestehen. Nach deren Kriterien wurden in den letzten 20 Jahren 80.000 Mitarbeiter der Autohäuser qualifiziert und zertifiziert, z. B. als geprüfter Automobilverkäufer, Automobil-Serviceberater oder Serviceassistent. Bei der Feierstunde wurden 20 Mitarbeiter ausgewählt um eine Ehrenurkunde auf der IAA in Frankfurt in Empfang zu nehmen. Darunter auch Herr Stefan Griebner, beschäftigt im Innungsbetrieb Heddier in Recklinghausen. Wir gratulieren.

BMW unterstützt die Innung

 

Die Innung hat heute von BMW einen neuen 4er BMW zu Schulungszwecken bekommen. Die Übergabe fand in den Räumlichkeiten von AHAG in Marl statt.

Die Obermeisterin Dielinde Stüben-Endres und der Werkstattleiter Christian Horstmann nahmen von Herrn Dr. Pieper, Herrn Kohlmann das Fahrzeug entgegen.

Automobile Darmas unterstützt die Kfz-Innung

Die Vestische Innung des Kfz-Gewerbes rüstet in puncto Schulungsfahrzeuge weiter auf. Dazu hat die Fa. Automobile Darmas, Hyundai-Vertragshändler mit 8 Standorten in NRW, davon 4 im Innungsbezirk der Vestischen Kfz-Innung im Auftrag der Hyundai Motor Deutschland GmbH dem Schulungszentrum der Kfz-Innung einen Hyundai I10 überreicht. Damit wollen Hyundai und das Autohaus Darmas dazu beitragen, dass Nachwuchskräfte des Kfz-Gewerbes umfassend auf die Anforderungen in ihrem künftigen Berufsumfeld vorbereitet werden. Friederike Tanzeglock, Geschäftsführerin der Kfz-Innung, und Christian Horstmann, Leiter der Ausbildungswerkstatt, sind erfreut über die Spende, die nun 680 Auszubildenden, 130 Prüflingen, 40 Meisterschülern und den Teilnehmern in der Erwachsenenschulung moderne Techniken erklären hilft.