Freisprechungsfeier 2019 für 93 Kfz-Mechatroniker und 2 Kfz-Mechatronikerin

[27.02.2019] 

Marl, 22. Februar 2019. 95 Gesellinnen und Gesellen des Kfz-Mechatroniker-Handwerks wurden am Freitag, den 22. Februar 2019 von der Obermeisterin der Vestischen Kfz-Innung Recklinghausen und Gelsenkirchen, Dietlinde Stüben-Endres, feierlich in der hauseigenen Bildungsstätte freigesprochen. Im Prüfungsjahr 2018/2019 haben insgesamt 134 Auszubildende ihre Gesellenprüfung zum Kfz-Mechatroniker/in abgelegt, davon haben 116 das erste Ziel ihrer beruflichen Laufbahn erreicht.

 

„Ausbildung bedeutet nicht, dass die Bildung jetzt aus ist. Wer die Gesellenprüfung erfolgreich abgelegt hat, hat sich somit eine gute Basis für die Zukunft geschaffen und die Bildung geht ein Leben lang weiter“, erklärte die Obermeisterin den frischgebackenen Gesellen/innen mit einem herzlichen Glückauf. Als Ehrengast begrüßte Sie den Bürgermeister der Stadt Marl, Werner Arndt, der die erfolgreichen Prüflinge ebenfalls zu ihren Leistungen beglückwünschte sowie dazu aufrief, die weiteren beruflichen Herausforderungen anzunehmen und die ehrgeizig gesteckten Ziele zu erreichen.

 

Vor der Übergabe der Gesellenbriefe ehrte Obermeisterin D. Stüben-Endres die Prüfungsbesten ihres Jahrgangs der Schwerpunkte Pkw:

 

·       Lasse Sikora ; SBH West GmbH, 45879 Gelsenkirchen

·       Kaan Ön ; Automobile Basdorf GmbH, 45881 Gelsenkirchen

·       Tim Klossek ; Kläsener GmbH & Co. KG, 45892 Gelsenkirchen

 

und Nkw:

 

·       Jannis Benner ; Gelsendienste, 45879 Gelsenkirchen

·       Timo Habel ; Bochum-Gelsenkirchener-Straßenbahn AG, 45886 Gelsenkirchen

·       Jan Düker mit ; Bochum-Gelsenkirchener-Straßenbahn AG, 45886 Gelsenkirchen

Zur Winter-Gesellenprüfung 2018/2019 der Kfz-Mechatroniker/innen der Fachrichtung „Pkw-Technik“ waren insgesamt 95 Damen und Herren angemeldet. 81 Prüflinge haben die Gesellenprüfung bestanden, darunter eine Dame.

 

An der Gesellenprüfung Kfz-Mechatroniker der Fachrichtung „Nkw-Technik“ waren insgesamt 18 Herren und eine Dame angemeldet, davon haben 17 Prüflinge inklusive der weiblichen Auszubildenden ihre Prüfung bestanden.

 

Von allen erfolgreichen Gesellinnen und Gesellen kamen

5 Personen aus Castrop-Rauxel

6 Personen aus Herne

3 Personen aus Bochum

10 Personen aus Recklinghausen

4 Personen aus Herten

2 Personen aus Datteln

7 Personen aus Haltern am See

4 Personen aus Waltrop

2 Personen aus Oer-Erkenschwick

9 Personen aus Marl

25 Personen aus Gelsenkirchen

4 Personen aus Gladbeck

13 Personen aus Dorsten

3 Personen aus Schermbeck und

1 Person aus Wesel

 

In der gut gefüllten Aula der Bildungsstätte der Vestischen Kfz-Innung eröffnete die Obermeisterin nach der Übergabe der Gesellenbriefe die Feier für die rund 200 Gäste. Unter den Gästen befanden sich neben den erfolgreichen Prüflingen, Angehörige, Freunde, Ausbilder und Lehrer, die die Leistungen der Gesellen/innen allesamt würdigten.

Letzte Änderung: 27.02.2019Webcode: 0002252